WAS IST PILATES?

J.-H. Pilates hat wohl damals mit Recht behauptet mit seiner Technik der Zeit um 50 Jahre voraus zu sein. Das original Pilates Studio brachte die erste Generation von Pilates Trainern hervor. Ausgehend vom New Yorker Studio hat sich Pilates in der ganzen Welt ausgebreitet und bei Menschen aller Altersgruppen großen Anklang gefunden. Ausgebildet von zwei Musterschülern von Joseph Pilates brachte Alan Herdman die Pilates Technik in den 70er Jahren nach London. Dort wurde die Pilates Technik weiterentwickelt, wie später auch in anderen Ländern.

Das besondere an der Pilates Methode ist Konzentration auf spezielle Muskelgruppen, die bei anderen Sportarten oft vernachlässigt werden, d.h. Pilates ist eine optimale Ergänzung zu jeder anderen Sportart, weil sie für einen Ausgleich und eine Balance innerhalb des Körpers sorgt. Kleine oft vergessene aber sehr wichtige tiefe Muskeln – J.-H. Pilates nannte sie das „Powerhouse“ – werden bei Pilates gestärkt, dazu gehören die tiefe Bauchmuskulatur, Beckenboden und auch die Rückenmuskulatur. Aber auch Koordination, d.h. die Feinabstimmung zwischen unserem Nervensystem (mind) und unserem Körper (body) wird geschult.

Ein Lieblingszitat von J. Pilates stammt von Schiller: „Es ist der Geist, der den Körper baut.“

Die über 500 verschiedenen Pilates Übungen sind keine Sammlung wild zusammen gewürfelter Übungen, sondern ein ganzheitliches Training, das aufeinander aufgebaut und sich sinnvoll ergänzt, um die Balance des Körpers wiederherzustellen. Durch die kontrollierte, langsame Ausführung der Bewegungen ergänzt durch Atmung und Konzentration auf die zu spürenden Muskeln wird ein Maximum an Bewegungsqualität und damit auch Trainingsfortschritt garantiert.

Ziel ist es die Sinne für den Körper zu schulen und den Körper in allen Regionen kontrollieren zu können. J.H. Pilates spricht in diesem Zusammenhang von „contrology“, der vollständigen Koordinierung von Körper, Geist und Seele. Er war überzeugt, dass diese größtmögliche Körperkontrolle eine qualitativ ausgewogenes Lebensgefühl zwischen Körper, Geist und Seele hervorruft und die Lebensqualität erheblich angehoben wird.

„Das Erlangen und der Genuss von körperlichem Wohlbefinden, geistiger Ruhe und Frieden sind unbezahlbar für ihre Besitzer, wenn es solche Glücklichen geben sollte, die heute unter uns leben. Allerdings es ist das Ideal anzustreben und nach unserer Meinung ist es nur durch Contrology möglich, dass diese einmalige Dreifaltigkeit eines ausgeglichenen Körpers, Verstand und Geist erlangt werden kann.“ J.-H. Pilates

Pilates
Pilates
Pilates